Ideen, Energie und neue Pläne oder „Warum machen wir das eigentlich?“

Viele Leute nutzen das Jahresende gezielt für Reflexion, für einen Rückblick auf das, was war, oder auch für Zielsetzungen für das kommende Jahr. Und auch wir haben uns trotz Jahresend-Stress und Vorweihnachtszeit zusammengesetzt und über das fast fertige Jahr 2015 sinniert. Das Ergebnis in Kürze: Wir sind uns sicher, dass wir auf einem guten Weg sind. Dass wir viele gute und richtige Entscheidungen getroffen haben. Dass wir für Bielefeld eine Bereicherung sind. Und dass wir alle mit dem gleichen Engagement und noch mehr Energie in 2016 weitermachen wollen.

Ein Abend im M Kaffee. Wir sind vollzählig, beschlussfähig und so ausgeruht wie es eben geht am Jahresende. Toll, dass das trotz des immer näher rückenden Weihnachtsfests noch klappt. Und dass die Stimmung so positiv ist. Und nicht nur die Stimmung: Nein, der gesamte Rückblick auf das Jahr fällt positiv aus. Wir haben eine Menge geschafft.

 

Startups Bielefeld: Aus der Idee wurde die Community

Es war nur eine kleine Gruppe von Leuten, die Anfang des Jahres Nägel mit Köpfen gemacht hat. In kürzester Zeit wurden Entscheidungen getroffen:

  • Nein zu Startups OWL, Ja zu Startups Bielefeld. Fokus.
  • Nein zu einem Verein, Ja zu viel freiwilligem Engagement und unbürokratischem Vorgehen.
  • Nein zu langwierigen Debatten und Abstimmungen, Ja zu „einfach machen“.

Also fix eine Website gebaut, einen Account bei Facebook eingerichtet und das monatliche Meetup ins Leben gerufen. Und dann: Einfach ausprobiert. Und gesehen: es klappt. Yay.

 

Von Gründern für Gründer

Der Slogan ist nicht nur ein Slogan, sondern die Motivation, die unsere Gruppe immer wieder zusammensitzen und neue Ideen produzieren lässt. Keine 08/15 Ratschläge, sondern die ehrliche Meinung. Auch wenn das manchmal bitter ist. Wir glauben immer noch: Besser einmal bitter und umdenken, als nettes Blabla und langsam untergehen. Wir wollen eine Kultur des offenen Austauschs, ein Netzwerk, in dem man sich gegenseitig hilft, und ein Klima, in dem Kooperationen und Partnerschaften entstehen. Wir glauben umso mehr daran, weil genau das bei uns schon funktioniert hat und immer noch funktioniert.

 

Unsere Formate: etabliert. Das bleibt definitiv.

Unser Meetup an jedem ersten Donnerstag im Monat ist mittlerweile fest etabliert. In den vergangenen Monaten waren immer um die 30 Leute da. Der Anteil der „Neulinge“ variierte zwar, aber trotzdem ist die Community stetig gewachsen und der Austausch wurde immer offener. Für uns steht fest: Wir sind da, ihr seid da, das bleibt natürlich auch in 2016. Gerne dann auch mit 40 oder mehr Leuten.

Dazu kam im Oktober die „kleine Schwester“ vom Meetup, unser Lunch & Meet. Eine weitere Möglichkeit, um Gleichgesinnte kennenzulernen. Hier wird gesessen anstatt gestanden und auf Stühle geklettert, aber das hat auch seine Vorteile: Es sind vertiefende Gespräche möglich; eben nicht mit 10 Leuten nacheinander, sondern mit drei oder vier über Eck. Gibt es eine bessere Möglichkeit, um seine Mittagspause rumzukriegen? Eben.

 

Daran arbeiten wir gerade

In unseren Köpfen und bei uns auf dem Schreibtisch liegen schon Ideen für neue Events in 2016. Da kommt auf jeden Fall noch was auf euch und uns zu. Denn wir wollen weiter wachsen und neue Möglichkeiten schaffen, die euch in eurer Gründungsphase unterstützen. Und darüber hinaus.

Und noch ein paar mehr Ziele haben wir uns gesteckt: Wir möchten noch zuverlässiger und transparenter werden. Und zwar ohne allzu viel Bürokratie, dafür mit Energie und Spaß und Neugier. Wir arbeiten gerade daran, uns untereinander noch besser abzustimmen, um für uns und damit auch für euch fokussierter und klarer zu werden.

 

Und dann ist da ja noch… Das erste Startup Weekend Bielefeld!

Ihr werdet in 2016 erstmalig die Gelegenheit haben, an gerade mal 2 ½ Tagen aus euren Ideen handfeste Pläne zu machen. Dabei sein heißt übrigens nicht automatisch, dass es eure eigene Idee sein muss: Ihr könnt auch aktiv dabei helfen, die Geschäftsidee einer/s Anderen in intensiver Arbeit an den Start zu bringen. Denn es ist wie auch bei unseren anderen Events: Mitnehmen könnt ihr immer etwas – die Erfahrungen der anderen, den intensiven Austausch, den Flow und die Energie, die entsteht wenn Menschen an Projekten arbeiten, die ihnen am Herzen liegen. mehr zum Startup Weekend erfahrt ihr bald hier.

 

Wir freuen uns auf das neue Jahr 2016, auf euch alle und auf die „Arbeit“ an Startups Bielefeld. Denn das ist ja auch so ein Projekt, bei dem wir mit voller Energie und „yay“-Effekten dabei sind.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.